Allgemeines

Alle Tanzkurse finden – sofern im Programm nicht anders angekündigt oder beschrieben – einmal wöchentlich, am gleichen Tag und zur gleichen Zeit statt. In den Ferien kein bzw. nur eingeschränkter Betrieb.Sonderveranstaltungen wie Themenabende, Extras usw. werden gesondert angekündigt. Kurse der Stufe 1 werden auch parallel geführt. Diese können wechselweise bzw. zusätzlich besucht werden.

 

Alle Baby- und Kindertanzkurse werden ggf. von Fr. Hermine Mühlsiegl, diplomierte Tanzlehrerin, geprüfte Kindertanzlehrerin und Dipl. Kindergartenpädagogin mit langjähriger Berufserfahrung betreut und unterrichtet

Anmeldung und Stornierung

Um Ihren Platz sichern zu können, bitten wir um rechtzeitige Voranmeldung.
Anmeldung ONLINE, per Mail, telefonisch oder persönlich nach Vereinbarung!
Mit der schriftlichen Anmeldung per Anmeldeformular oder Internet erklärt der Kunde auch unsere Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen und akzeptiert zu haben.
Mit der Anmeldung ist der gesamte Kursbeitrag zu entrichten.
Die Anmeldung Minderjähriger kann nur durch den/die Erziehungsberechtigten erfolgen. 
Bei "Mitanmeldung" Dritter (anderer Personen), haftet der Besteller/Anmeldende für alle aus der Anmeldung entstehenden Verpflichtungen sowie für eine termingerechte vollständige Bezahlung der Kursgebühr.
Entrichtung des jeweiligen Kursbeitrages bei Anmeldung bzw. spätestens bis zum ersten Kursabend unter Angabe von Name, Anschrift und Kursbezeichnung auf unser Konto bei der Bankverbindung:VOLKSBANK WIEN-BADEN AG BLZ 43000 Kto. Nr. 41943120000 IBAN: AT64 4300 0419 4312 0000 BIC: VBWIATW1 oder bar vor Kursbeginn. UID Nr. 14043505
Keine Einschreibgebühr.
Keine Nachmittags- und Abendgebühren.
Alle angegebenen/angeführten Kurstarife sind Endtarife jeweils pro Person inkl. Steuern und Abgaben.
Kurszusammenlegungen bzw. zwingende Terminänderungen ebenso wie in diesem Fall geringfügig sachlich gerechtfertigte inhaltliche Programmänderungen vorbehalten.
Bezahlte Kurshonorare können nicht rückerstattet werden.
Ein Fernbleiben vom Kurs entbindet den Kursteilnehmer nicht von einer Zahlungsverpflichtung.
Bei Krankheit wird der anteilige Kursbeitrag ab dem Tag der Mitteilung an uns für einen späteren Zeitpunkt / späteres Angebot innerhalb der laufenden Saison (1 Jahres) gut geschrieben, sofern nichts anderes vereinbart wurde. Anders lautende Verhinderungen privater oder beruflicher Natur werden als Stornogrund nicht akzeptiert.
Nachforderungen von versäumten Kursterminen sind demnach nicht möglich.
Bei Ausfall oder Absage eines Kursangebotes durch die Tanzschule, wird ein gegebenenfalls bereits bezahlter Kursbeitrag in voller Höhe rückerstattet. Kein aus diesem Titel wie immer gearteter Spesenersatz (z. B. Anfahrt)

Der Tanzunterricht

Im Unterricht erworbenes/e tänzerisches Wissen und Fähigkeiten z.B. auch Choreografien dienen ausschließlich dem persönlichen Gebrauch. Eine mittelbare oder unmittelbare unterrichtsähnliche entgeltliche oder auch kostenlose Weitergabe an Dritte ist untersagt.
Bei allen Anfängerkursen (Beginner) werden die Grundkenntnisse in den Tänzen des WTP Welttanzprogramms unterrichtet. (Tanzinfos auf der Homepage des VTÖ www.vtoe.at)

 

Es ist zu keiner Zeit gestattet ohne ausdrückliche Zustimmung durch die Schulleitung Film-, Video- oder Fotoaufnahmen im und vom Unterricht zu machen. Der/die KursteilnehmerIn erteilt jedoch der Tanzschule oder einem anderen autorisierten Medium seine Einwilligung zur entschädigungsfreien uneingeschränkten zeitlichen, räumlichen und technischen Auswertung für die von ihm während des Unterrichts oder bei Veranstaltungen gemachten Aufnahmen. (z.B. Tanzschulzeitung, Berichterstattungen, facebook o. ä.)

Der Besuch unserer Freitag-Perfektionsabende ist grundsätzlich allen aktiv in laufenden Kursen gemeldeten TanzschülernInnen vorbehalten. „Come in and bring your Friends“ - Aktionen für ehemalige SchülerInnen und AbsolventenInnen ausgenommen.

Die Mitnahme von gefährlichen Gegenständen in die Tanzschule und die Verwendung ungeeigneten Schuhwerks ist ebenso nicht gestattet wie der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken.

Unsere „rauchfreie Tanzschule“ und das Tanzschulbuffet halten wir bei Perfektionen und Veranstaltungen gerne für unsere Gäste geöffnet.

Der Aufenthalt in unserer Tanzschule erfolgt auf eigene Gefahr. Eltern haften für Ihre Kinder. Die Tanzschule übernimmt keine wie immer gearteten nicht der Tanzschule und deren Personal obliegenden Aufsichts- oder Obsorgeverpflichtungen.

Für mitgebrachte Sachen, Kleidung und Wertgegenstände können wir keine Haftung übernehmen.

Im Notfall ist den Anweisungen des Tanzschulpersonals uneingeschräkt Folge zu leisten. Insbesonders bei Brand oder Feuergefahr sind die Räume über die gekennzeichneten Fluchtwege rasch und unverzüglich zu verlassen.

Mit seiner schriftlich oder mittels Onlinebuchung erfolgten Anmeldung erklärt der/die Anmeldende die allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB zur Kenntnis genommen und akzeptiert zu haben.

Gerichsstand: Wien

Datenschutz und Newsletter

Kundendaten werden ausschließlich für den vertraulichen betriebsinternen Gebrauch elektronisch verarbeitet / gesammelt und nicht an Dritte weitergegeben.

 

Mit der Kursanmeldung erteilt der Teilnehmer grundsätzlich auch seine Zustimmung zum laufenden Bezug / Erhalt aktueller Informationen und Angebote mittels Email oder auf dem Postweg. Auf die Bestimmungen des TKG Telekommunikationsgesetzes 2006 § 107 wird in diesem Zusammenhang hingewiesen.

 

Copyright © 2016 | www.muehlsiegl.at | Alle Rechte vorbehalten.